Diashow Nomaden im Himalaya

Diashow Himalaya

Insgesamt drei Jahre waren Martina und Thomas Zwahlen im Himalaya unterwegs. In Ladakh und Zanskar haben die beiden inzwischen eine zweite Heimat gefunden. Hier stehen ihre Pferde,
die sie in den letzten Jahren auf vielen Reisen begleiteten. Heute sprechen die beiden Abenteurer Ladakhi und haben viele Freunde unter den einheimischen Nomaden und Bauern. So sind es nicht nur die faszinierenden Gebirgslandschaften, sondern vor allem die gastfreundlichen Menschen, die die beiden zurück in den Himalaya ziehen. Ihre abenteuerlichen Reisen führten sie über 5000 Meter hohe Pässe, durch reissende Flüsse und tiefe Schluchten und über den zugefrorenen Zanskar-Fluss zu buddhistischen Klöstern und den entlegensten Dörfern der Welt. Sie erlebten die Welt des Himalaya im Sommer und Winter in der ganzen atemberaubenden Vielfalt.

 

Die Diashow Himalaya war  gemessen an den Zuschauerzahlen die erfolgreichste Show im Herbst 2006 in der Schweiz. Ueber 5000 Zuschauer haben ihre packenden Abenteuer miterlebt.

 

Mehr Infos